FANDOM


Hintergrund und Formen der Musik von Fendoyah Argatron Bearbeiten

In ihrer Kindheit nahm sie Klavier- und Orgelunterricht. Später schrieb sie eigene Songs und übte sich in der Kreation eigener Musikstücke. Heute nutzt die vielseitige Künstlerin Fendoyah Argatron ihre Talente gleichermaßen für die zielgerichtete Untermalung ihrer Fantasy-Welt mit musikalischen Kompositionen. Die Figuren aus ihrem Epos leben auf in ihren Music Videos. Untermalt werden sie von epischen Klängen in der genrespezifischen Differenzierung zwischen Schwerpunkt, Funktion und Aufgabe.

Fendoyah Epic Music Album

Fendoyah Epic Music Album

Bei Fendoyah Argatron zielen die Musikstücke primär auf Wirkung und Erlebnis in Film, Trailer, Hörbuch und Video ab. Der wesenseigene Charakter ihrer Produktionen entsteht aus dem komplexen Zusammenspiel mehrerer Parameter. Ton, Klang, Stil, Richtung, Sound und Technik ergeben die zentrale Aussage funktionaler Aspekte, die erheblich über die Gesamtwahrnehmung des betreffenden Musikstückes entscheiden.

Für Fendoyah Argatron hat die Musik eine symbolische Bedeutung. Sie erwächst vorrangig aus ihren Geschichten. Jeder Song trägt seine eigenen Erzählungen in sich. Der Schwerpunkt von Fendoyah Argatrons Produktionen ist die epische Musik. Ebenso wie bei ihren Geschichten stehen Emotion und Erlebnis im Vordergrund.

Epic Music besitzt gewaltige Klänge. Ihre Dynamik ist weitreichend. Sie assoziiert Bilder und Vorstellungen einer phantastischen Welt. Ebenso wie epische Musik Atmosphäre erzeugt, erweist sie sich als Symbol für tugendhafte Helden und Krieger aus geheimnisvollen Sagen und Mythen. Ort, Zeit und Raum verschmelzen zu einer Welt voller Spannung und Abenteuer.

Das ursprüngliche Music Album von Fendoyah Argatron trägt den Titel „The Truth About Yourself – Die Wahrheit über Dich selbst.“ Es bildete die Basis für die Entstehung des vierteiligen FENDOYAH-Epos. Hier erfüllte die Musik neben den umsetzungstechnischen Kompositionselementen des Genres vor allem einen psychologischen Hintergrundcharakter der Künstlerin. Zu den Faktoren Empathie und Emotion gesellte sich der Gedanke an eine spezielle Lebensverheißung. Sie wurde nicht lediglich von bekannten Prophezeiungen über Weltveränderungen wie etwa Nostradamus getragen, sondern auch von der Erfüllung durch wahre Liebe. In der Folge entstand die Fantasy-Love-Story von Fendoyah Argatron und Eric Lodahn als Höhepunkt des vierteiligen Epos.

Auch heute ist die für das FANTASY-Epos komponierte Epic Music von Fendoyah Argatron ein Ausdruck ihrer persönlichen Gefühlswelt. Nachfolgend haben wir die Musikstücke aus ihrem Album gelistet:  

Musik Album und Songs von Fendoyah Argatron Bearbeiten

Titel des Albums: The Truth about Yourself

Instrumentale Songs aus dem Album:

  • Dhargken's Curse
  • The Empress Of The Empire
  • The Black Warrior
  • The Fendoyah And Eric Lodahn Theme
  • Magical Attraction
  • Feeling Dreams
  • In The Favor Of The Supreme Magician
  • Night Of Destiny
  • Dance Of The Ruler
  • Passion Between Worlds
  • The Heart Thinking Of The Warrior
  • The Dark Places Of Prinocter
  • Path Of A Heroic Warrior
  • Battle In The Realm Of Shades
  • The Way To Fehrrol

Epic Song Videos von Fendoyah Argatron Bearbeiten

Als Epic Song Videos aus dem Album sind folgende Songs erschienen:

Epic Dark Battle Music - The Dark Places Of Prinocter

Epic Dark Battle Music - The Dark Places Of Prinocter

Epic Powerful Battle Music - Battle In The Realm Of Shades

Epic Powerful Battle Music - Battle In The Realm Of Shades

Epic Fantasy Music - Path Of A Heroic Warrior

Epic Fantasy Music - Path Of A Heroic Warrior

Celtic Epic Battle Music The Way To Fehrrol

Celtic Epic Battle Music The Way To Fehrrol

Die übrigen Songs aus dem Fendoyah-Album sind als Epic Music Videos erschienen und in dieser Rubrik gelistet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.