FANDOM


Willkommen im FendoyaH Wiki

Trete ein in das Wiki-Reich von FENDOYAH. Alles zum Epos, den Büchern, Stories, Musik Videos, Rollenspielen, Wallpapern und mehr.

FENDOYAH High Fantasy Welt

Fendoyah Hight Fantasy Welt

Die SagaBearbeiten

FENDOYAH ist ein High-Fantasy-Epos der gleichnamigen Autorin, Produzentin, Tänzerin und Cosplayerin Fendoyah Argatron. Ursprung für die Entstehung des Epos bildete das auf den Kurzgeschichten basierende Rollenspiel, das sich zunehmend zu einer LARP- und Cosplay-Kultur entwickelte. Daraus entstand im weiteren Verlauf eine Vielfalt an Stories, Epic Songs, Musikvideos, Movies, Wallpaper-Galerien und Hörbüchern, die allesamt in Eigenregie von Fendoyah Argatron produziert wurden.

  • Fendoyah-SagaGehe zu https://fendoyah.de/
  • Fendoyah and the warrior Eric LodahnGehe zu Fantasy Love Story

Schauplatz der Handlung ist eine fiktive Welt mit exotischen Landesteilen, in der die Magie eine zentrale Stellung einnimmt. Sie weist sowohl mittelalterliche Züge auf, als auch die Eigenschaften eines kosmischen Zeitalters. Neben den klassischen Genrestrukturen spielen auch Mythen und prophetische Urzeitdeutungen eine übergeordnete Rolle. Außer dem Abenteuercharakter behandelt der Kern des Fantasy-Epos wesentliche moralische, gesellschaftliche sowie politische Konfrontationen im Kampf zwischen Gut und Böse.

Im Machtringen um das kosmische Gleichgewicht der Elemente erhebt das FENDOYAH-High-Fantasy-Epos zu Beginn den Anspruch, die Widersinnigkeit eines totalitären Herrschaftsregimes im Rahmen des gesetzlichen Regelwerkes wie den Codex aufzuzeigen. Die zentrale Aussage konzentriert sich auf die geistige Verzweiflung der Betroffenen. In der Unterordnung im Hinblick auf ein autoritäres System, das auf die bedingungslose Kontrolle und Überwachung magischer Entfaltung abzielt, erreicht die Freiheitseinschränkung ein Ausmaß der Eskalation. Zugleich brechen fremde Einflüsse in diese Anspannungen ein. Sie tragen ein Symbol in die Welt zurück, das jeder für vernichtet hielt. Angst und Schrecken sind die Folge. Das sicher geglaubte Ordnungssystem gerät ins Wanken.

Markante Figuren und Charaktere agieren im Konfliktgeschehen dieser Gesellschafts- und Ordnungsverhältnisse. In einem actiongeladenen Spannungsfeld zwischen Machtkämpfen, Politik, Intrigen, Kriegen, Religionen, Zusammenhalt und Freundschaft lehnen sich die Protagonisten gegen die absolute Kontrolle über Wissen und Geist auf. Stattdessen streben sie eine Weiterentwicklung an, die von den starren Ordnungsstrukturen des Regimes losgelöst ist.

Motive der Bekämpfung von Anschlägen, Korruption und Unheil durch heroische Superhelden, die hinter der Gerechtigkeit stehen und sich gegen die Ordnungshüter wenden, sind genauso Ansätze des psychologischen Hintergrundgeschehens wie fanatische Psychopathen und skrupellose Schurken, die mit der ganzen Leidenschaft ihrer Rachegelüste agieren, um die Ordnung der Lichtzone zu stürzen.

Das Epos besteht insgesamt aus vier Episoden. Sinn ist die vereinfachte Darstellung fantastischer, heroischer, magischer und mystischer Elemente. Auf dieser Grundlage ist Fendoyah Argatron bei ihren Erzählungen auf eine einfache und prägnante Sprache bedacht. So steht der Leser ohne großen Erklärungsbedarf mitten im Geschehen.

FENDOYAH versteht sich als die mythische Darstellung einer Urzeitlegende mit prophetischen Gegenwartsbezügen – eine epische Fantasy, die mittelalterliche, archetypische, mythologische und religiöse Hintergründe vereint. Sie ist nicht durch die klassischen Figuren des Genres geprägt. Drachen, Zwerge, Elfen, Feen und Orks tauchen nicht auf. Im Vordergrund stehen Magier und Krieger aus Mittelalter, Antike – insbesondere Ägypten – sowie Gothic und Dark Fantasy.

Was den Handlungsstrang so intensiv macht, ist die Erfüllung einer alten Prophezeiung. Sie entspringt den großen Meistern und zugleich mächtigsten Magiern der damaligen Zeit in Amahgand. Sie sagten das Zeitalter einer Weltveränderung voraus, in der die bestehenden Ordnungsstrukturen zerfallen. In ihren verkündeten Mysterien wird allein ein Magier als Verfechter der Gerechtigkeit gepriesen, der die Welt zu einer Ordnung zusammenführen und erhalten kann: der legendäre Dahrdthun-Krieger. Entscheidend für diesen Weg ist neben den Wirkkräften höherer Mächte des Universums, dem Werteglauben und den Tugenden des wahren Magiers, die tiefe Liebe zu einer ganz bestimmten Frau: Fendoyah Argatron.  

Bezeichnend für die Fendoyah-Saga ist die durchgreifende Veränderung von Personen, Schauplätzen und Handlungsgeschehnissen. Bestehende Strukturen, Orte, Residenzen, Personen und ursprüngliche Rollen zerfallen. Stattdessen entsteht etwas vollkommen Neues. Somit wird alles um den Plot, der sich um den Erhalt der Lichtzone dreht, zum Brennpunkt eines Abenteuers mit einem anhaltend hohen Spannungsbogen.    

Hintergrund und EntstehungBearbeiten

Ursprung für die Entstehung der epischen High-Fantasy-Reihe und die Sagenfigur Fendoyah bildete zunächst das Musikalbum der Künstlerin „The Truth About Yourself“ – Die Wahrheit über dich selbst. Im Zusammenspiel zwischen Songtexten, Komposition, Musik und Produktion entstand der Gedanke an eine unnachgiebige Macht- und Erosfigur, die zwischen einigen Mythen über Herrschaft, Intrigen, Krieg, Liebe und Leidenschaft rankt.

Ferner beschäftigte sich Fendoyah Argatron während ihrer musikalischen Arbeit intensiv mit der tragenden Aussagekraft kosmischer Erhebungen, Endzeitmythen und Prophezeiungen. Die zentrale Aussage dieser richtungsgebenden, prophetischen Weissagungen mit bedeutsamen Wahrheitszügen sollte in ihrem Fantasy-Epos als zentrales Ereignis eines zyklischen Geschehens in Erscheinung treten.

Die Welt dreht sich und alles kehrt wieder – so auch die Überlieferungen aus den alten Mysterien, die das Unheil einer totgeglaubten Macht nach langer Zeit wieder in Amahgand einziehen lassen.

Laut Fendoyah Argatrons Überzeugung prägt der Weisheitskern über die Existenz von Gut und Böse in Form einer Licht- und Schattenzone allzeit die Menschheitsgeschichte. Eingehende Niederschriften aus biblischen, göttlichen und gar spirituellen Eingebungen verweisen bis heute auf das unentwegte Ringen dieser Machtströme.

Gerade solche prophetischen Urzeitdeutungen drängen auf das Hinaufschauen zu einer Menschheitszukunft, die von der Hellsichtigkeit des Guten beseelt ist. So lebt das Innere der natürlichen Urschöpfung maßgeblich durch diejenigen, die mit diesen Elementen im Einheitsverständnis einer verinnerlichten Beziehung stehen. In dem Fantasy-Epos von Fendoyah Argatron sind das die Helden, die um den Erhalt der Lichtzone kämpfen.

InhaltBearbeiten

FENDOYAH WELT

Personen und Charaktere

Länder Orte und Völker

Elemente und Formen der Magie

Gilden und Organisationen

Bezeichnungen, Symbole und Legenden  

FANTASY BÜCHER

High Fantasy Buchreihen

FENDOYAH Episode I Die Hohrthums Das Rätsel dunkler Schatten

ROLLENSPIELE

Kurzgeschichten

Hörbücher

MUSIC VIDEOS

Songs

Movies

Wallpaper

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.